Bekämpfe deine Faulheit - Moments with Rosy

Go to content

Main menu:


BEKÄMPFE DEINE FAULHEIT
11 September 2017


 


Warum lassen wir uns immer so leicht ablenken, anstatt das zu tun, was wir tun müssen?

Die Dinge, die wir tun müssen, für später lassen tut uns nicht gut und wir wissen es. Ausserdem fühlen wir uns schuldig, dass wir Zeit verschwendet haben. Wenn wir uns vor einer wichtigen Aufgabe befinden, die Anstrengung braucht, versucht unser Gehirn dieses „Leiden"  zu vermeiden und diese Energie zu sparen. Deshalb lenkt das Gehirn die Aufmerksamkeit auf alle Ablenkungen, die wir um uns herum haben. In den einfachen Dingen, die uns eine sofortige Befriedigung geben. Wir können nicht zulassen, dass die Faulheit gewinnt. Diese Faulheit, die dich dazu bringt, wichtige Aufgaben  immer und immer wieder zu verschieben. Diese Faulheit, die deine Träume langsam vernichtet.

Heute werde ich dir einige einfache Ticks geben, um diese Faulheit in Sekundenschnelle zu überwinden.

Das Gesetz des Morgens:
Oft täuschen wir uns selbst und verzichten auf unsere Pflichten wegen einer Emotion von Angst, Unsicherheit oder Scham. Diese negativen Emotionen zwingen uns, unsere Pflichten zu verzögern. Deshalb möchte ich, dass du anstatt das zu verzögern was du tun sollst,  diese Emotionen auf morgen verschiebst. Widme dich die Aufgabe oder Aktion jetzt zu tun und wenn du möchtest, kannst du die Emotionen für morgen lassen. Und so kannst du es jeden Tag machen. Mit der Zeit wirst du es automatisch machen und du wirst viel produktiver sein.

Denk an dein Warum:
Wenn du, bevor du eine Aufgabe anfängst ein bisschen Zweifel hast, nimm ein Blatt zur Hand und schreibe, warum es für dich wichtig ist, das zu tun!
Erinnere dich, welche Vorteile du mit dieser Aktion/Aufgabe herausholen kannst. Schreibe mindestens 3 Vorteile auf und so wirst du dich in diesem Moment selbst motivieren können weil du dich daran erinnern wirst, warum es für dich so wichtig ist diese Aufgabe oder Aktion jetzt sofort zu erledigen und sie zu Ende zu bringen.

Die Kaizen-Methode: Bei dieser Methode sollst du jeden Tag eine gewisse Aufgabe machen, immer zur selben Zeit und  für 1 Minute lang. Die Dinge, die du nicht für eine halbe Stunde lang machen wolltest und für die du normalerweise eine Ausrede suchst, kannst du bestimmt leicht in 1 Minute machen. Jeder kann das tun und die Faulheit wird nicht mehr im Weg stehen. In ein paar Tagen, wenn du dich schon daran gewöhnt hast, dich sicher und motiviert fühlst kannst du die Zeit auf 5 Minuten steigern. Ohne es zu merken, kannst du schon bald eine halbe Stunde oder länger diese Aufgaben oder Aktionen erledigen, die du schon immer machen wolltest aber dich die Faulheit nicht gelassen hat.



Ich hoffe diese Tipps helfen dir!
Mit viel Liebe
Rosy











 

No comments
 
 
Back to content | Back to main menu